• Instagram

sattelfest und ponystark

Ponycollege – die kleine Kinderponyschule bei Bremen

Ponywissen – wir erzählen euch was vom pferd

Es gibt das Sprichwort: Reiten lernt man nur durch Reiten. Wir sagen, Reiten ist viel mehr als Reiten! Am Ponycollege lernen Kinder nicht nur richtig im Sattel zu sitzen, sondern viel Spannendes aus der Welt der Ponys und Pferde.

Was hat es mit Füchsen auf sich und wie heißen die weißen Formen am Pferdekopf? Ist ein Pony nur ein kleines Pferd und welche Rassen gibt es überhaupt? Was ist der Unterschied zwischen Trense und Reithalfter und warum steigen Reiter fast immer von links aufs Pferd? Im Ponycollege lernen Kinder in kurzweiligen, bilderreichen Theorieeinheiten Grundlagen aus Ponywelt und Pferdesport

kennen. Ergänzend gibt es Übungseinheiten, in denen es um praktische Dinge, wie Sicherheitsknoten und aufsatteln geht.

Themen im Ponycollege (Auswahl)

Je nach Gruppenzusammensetzung werden zwei Themen parallel behandelt.

Ponywissen für Anfänger 

  • Das Pony – Grundbegriffe I (Mähne, Huf & Schweif)

  • Das Pony – Grundbegriffe II (Stute, Hengst & Fohlen)

  • Das Pony – Grundbegriffe III (Schritt, Trab, Galopp)

  • Fellfarben und Abzeichen

  • Pferde- und Ponyrassen

  • Pferdepflege (Fellpflege) und Putzzeug

  • Reitsport/-weisen (Englisch, Western, Islandpferde uvm.)

  • Der Sattel

  • Das Zaumzeug (Trense)

Kleiner Hinweis:

Im Ponycollege gehören viele Themen (z. B sich Ponys richtig zu nähern und anzusprechen) sowie Grundregeln im Umgang mit Pferden zur Ausbildungsbasis. Um solche Dinge geht es in der Ponyzeit. Die elementaren Verhaltensweisen am Pferd vertiefen wir später auch in College-Einheiten, erklären und besprechen das Wieso und Warum. Methodik wie Sicherheitsknoten und Pferde richtig zu führen ist Teil von praktischen Übungseinheiten (s. u.), während wir in der "Schulzeit" weitere Reit- und Pferdethemen besprechen.

Ponywissen für Ponykenner

Folgende Themen werden vorzugsweise in den Ponywochen
am Ponycollege behandelt. An Wochenenden werden diese
nur bearbeitet, wenn sich die Gruppe aus regelmäßig
reitenden, ponyerfahrenen Kindern zusammensetzt.

  • Der Reitersitz

  • Die Reiterhilfen

  • Bahnregeln und Hufschlagfiguren

  • Grundlagen der Bodenarbeit
  • Das Pony – Fachbegriffe (Exterieur)

  • Pferdesprache I (Kommunikation)

  • Pferdesprache II (Herdenverhalten)

  • Pferdehaltung I (Haltungsformen – wie lebt ein Pony?)

  • Pferdehaltung II (Fütterung – was frisst ein Pony?)

  • Pferdehaltung III (Hufschmied, Barhuf, Hufbeschlag)

  • Pferdehaltung IV (Impfen, Entwurmen uvm.)

  • Erstwissen Dressurlektionen


Wir behalten uns vor, die Kinder entsprechend Ihres Alters
und Kenntnisstandes in Gruppen einzuteilen.


Für Kurse mit Abschluss FN Basispass gibt es eigene Lehrpläne entsprechend der Leitlinien und Vorgaben der FN. Abzeichenkurse sind erst ab Frühjahr 2020 buchbar.
 

THemen unserer Übungseinheiten

  • Richtig anbinden: Wie geht ein Sicherheitsknoten?

  • Richtig führen: Wie führt man ein Pferd?

  • Richtig sitzen: Rückengymnastik und Sitzschulung

  • Aufzäumen: Wie verschnalle ich Halfter und Trense?

  • Aufsatteln: Wie liegt der Sattel korrekt auf dem Pferd?

  • Bodenarbeit: Was kann ich aufbauen?